Neuigkeiten: Glemstalschule Hemmingen

Seitenbereiche

Kein Bannerbild gefunden
Interner BereichVertretungspläneDownloadsMensa

Expedition d -Truck...

Artikel vom 25.01.2024

Schwieberdingen, Glemstalschule (24-26.01.2024) Die Glemstalschüler der Stufen 7-10  dürfen sich mithilfe des „Expedition d-Trucks“ auf eine spannende Entdeckungsreise der Berufsorientierung begeben. Wie sind digitale Technologien bereits heute in unserem Alltag verankert? Und wie gehen wir mit den Themen Datenschutz, Künstliche Intelligenz oder Automatisierung um?

Mithilfe des „Expedition d-Trucks“ von COACHING4FUTUREund seinerinteraktiven Erlebnisausstellung begeistern und sensibilisieren sich die Glemstalschüler.
Dabei starten sie anfangs im „Raum der Technologien“ im Erdgeschoss des Trucks. An einer sechs Meter langen Multimedia-Wand und vielen Hands-on-Stationen zu Robotik, Sensorik, Machine Learning, Coding, Virtual Reality und vielem mehr erfahren die Schüler wichtige Details über die jeweilige Technologie.

Weiterhin lösen sie praktische Aufgaben und kniffelige Quizfragen. Gemeinsam programmieren sie eine Lichtanlage, trainieren eine künstliche Intelligenz, entschlüsseln Codes, steuern Sensoren, sortieren in der virtuellen Realität Planeten oder spielen mithilfe ihrer eigenen Biosignale Pingpong. Durch die Unterstützung der kompetenten Coaches Aurelia Stein, Antonia Lämmle und Benjamin Wiest werden im Anschluss sogar noch eigene innovative Produkte, wie beispielsweise eine Fitness-App oder ein digitaler OP-Assistent, realisiert.

Besonder spannend ist für alle die Station, in der die Biosignale von einem Schüler abgefangen und wie mit Magie auf die Hand eines anderen Schülers übertragen werden. Staunen und Ehrfurcht stellen sich bei vielen ein.

Zu guter Letzt erhalten die Glemstalschüler noch Einblicke in den „Raum der Ideen“ im Obergeschoss des Trucks.
Dort erarbeiten sie in einem „DigiPoster“, welche Technologien und Berufe sie für die Zukunft im digitalen Zeitalter benötigen. Dabei kommt es vor allem auf Teamwork, Kreativität und Kommunikation an, äußerst wichtige Kom­petenzen für das Heute und das Morgen. Mitmach-Workshops runden am Ende den Besuch und das Programm ab.

Die Glemstalschule bedankt sich von Herzen für die vielen Eindrücke, die wir in diesen Tagen sammeln durften.
Ein ganz besonderer Dank geht an unseren beiden Coaches Lia und Toni, die uns äußerst kompetenz und mit viel Knowhow durch die Tage geleitet und unterstützt haben.

Wir freuen uns bereits auf den nächsten Besuch!

 

(S. Wenz)