Glemstalschule

nach oben

Seiteninhalt

TOP Soziales Engagement

Im Detail

Besuch von Frau Bosch, Geschäftsführerin der ökumenischen Sozialstation in unserer Realschule im Zuge des TOP`s "Soziales Engagement" der 8-Klässler am 20.11.2012

Seit dem Schuljahr 2004/2005 gibt es in der Realschule u.a. auch „Themenorientierte Projekte“. Diese werden kurz TOPe genannt. Eines davon ist das TOP Soziales Engagement:

Was ist das Themenorientierte Projekt Soziales Engagement (TOP SE)?

TOP SE ist ein fächerübergreifendes Pflichtprojekt mit 72 Unterrichtsstunden innerhalb eines Schuljahres. Schwerpunkt bei TOP SE ist das Erkennen von eigenen Stärken und Schwächen, die Verbesserung von Teamarbeit und die Erfahrung, was Verantwortung für andere Menschen bedeutet. Außerdem werden die Schülerinnen und Schüler außerhalb der Schule im Rahmen eines Sozialpraktikums bei Vereinen und Verbänden, bei Feuerwehren, in Alten-und Pflegeheimen, in Familien, Kindergärten und anderen Schularten tätig.

Frau Bosch wurde von den ReligionslehrerInnen eingeladen und hat durch den von den Reli-Klassen erarbeiteten Fragenkatalog gezielt und kompetent den SchülerInnen Rede und Antwort gestanden. Es waren Fragen zu:

  • Was ist die Ökumenische Sozialstation?
  • Wie hängt diese mit den Kirchen zusammen?
  • Was braucht es für eine Ausbildung und was verdient man?
  • Was gibt es für Arbeitsbereiche?
  • Vor- und Nachteile in diesem Beruf?
  • Wo ist der Einsatzort?
  • und und und ………..