Glemstalschule

nach oben

Seiteninhalt

Veranstaltungen, Berichte

Aktuelle Infos zum Schulbetrieb ...

  Schwieberdingen, 26.05.2020
 
Liebe Eltern,
liebe Erziehungsberechtigte der Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 8,
 
ab Montag, den 15.06.2020 starten die Klassen 5 bis 8 wieder in einen reduzierten Schulbetrieb. Da wir die Corona-Verordnung des Landes umsetzen müssen, kommt es zu einigen Änderungen im Schulalltag. Es gelten konkrete Regeln zum Verhalten, welche Ihren Kindern mit diesem Schreiben zugehen. Wir sind aber auch ganz besonders auf Ihre Mitwirkung angewiesen.
 
Bitte schicken Sie Ihr Kind nicht zur Schule, wenn es Anzeichen eines Atemweginfekts (Husten, Schnupfen, Halsweh) oder erhöhte Temperatur zeigt. Kinder, die Kontakt zu einem an Covid-19 infizierten hatten, müssen die 14-tägige häusliche Quarantäne unbedingt einhalten.
 
Wenn Ihr Kind gemeinsam mit Menschen in einem Haushalt lebt, die einer Risikogruppe angehören, oder Ihr Kind selbst zur einer Risikogruppe gehört, ist es Ihre Entscheidung, ob Sie Ihr Kind in den Unterricht schicken oder nicht. Sollten Sie sich aus nachvollziehbaren Gründen dafür entscheiden, Ihr Kind in diesem Fall zu Hause zu lassen, bitten wir Sie um einmalige telefonische und schriftliche Entschuldigung. Ein ärztliches Attest benötigen wir nicht.
 
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Schülerinnen und Schüler mit Krankheitszeichen sofort wieder nach Hause schicken müssen.
 
Alle Schülerinnen und Schüler, die mit öffentlichen Verkehrsmitteln kommen, benötigen einen Mund-Nase-Schutz. Wir empfehlen dringend, diesen auch innerhalb des Schulgebäudes zu tragen. Während des Unterrichts - wenn die Schülerinnen und Schüler auf Ihrem Platz sitzen - kann er abgenommen werden.
 
Die Klassen werden in verschiedenen Lerngruppen unterrichtet. Die Größe der Gruppe richtet sich nach der Größe des Unterrichtsraumes. Die Gruppen werden von der Schule festgelegt, ein Wechsel ist nicht möglich. Die Stundenpläne der jeweiligen Lerngruppen werden ab Donnerstagnachmittag auf der Homepage der Schule veröffentlicht.
 
Bitte besprechen Sie das angehängte Schreiben zu den Verhaltensregeln mit Ihrer Tochter/Ihrem Sohn und geben Sie den unterschriebenen Rückmeldeabschnitt ihrem Kind am Montag, 15.06./22.06.2020 mit in die Schule. Sollten Sie keine Möglichkeit zum Drucken haben, können Sie sich das Schreiben im Eingangsbereich der Schule abholen oder am Montag ihrem Kind eine vorläufige handschriftliche Erklärung (vergleichbar mit dem abgedruckten Text mitgeben). Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir niemanden ohne diese Erklärung am Unterricht teilnehmen lassen können.
 
Bei Fragen stehen wir gerne per E-Mail oder telefonisch über das Schulsekretariat zu Ihrer Verfügung.
 
Mit freundlichen Grüßen
 
 
 
Silke Benner                                 Sonja Noller
Rektorin                                        kommissarische Konrektorin

                                                                                                                                          
  Schwieberdingen, 28.04.2020
 
 
Liebe Eltern,
liebe Erziehungsberechtigte der Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 und 10,
 
ab Montag, den 04.05.2020 starten die Klassen 9 und 10 wieder in einen reduzierten Schulbetrieb. Da wir die Corona-Verordnung des Landes umsetzen müssen, kommt es zu einigen Änderungen im Schulalltag. Es gelten konkrete Regeln zum Verhalten, welche Ihren Kindern mit diesem Schreiben zugehen. Wir sind aber auch ganz besonders auf Ihre Mitwirkung angewiesen.
 
Bitte schicken Sie Ihr Kind nicht zur Schule, wenn es Anzeichen eines Atemweginfekts (Husten, Schnupfen, Halsweh) oder erhöhte Temperatur zeigt. Kinder, die Kontakt zu einem an Covid-19 infizierten hatten, müssen die 14-tägige häusliche Quarantäne unbedingt einhalten.
 
Wenn Ihr Kind gemeinsam mit Menschen in einem Haushalt lebt, die einer Risikogruppe angehören,  oder Ihr Kind selbst zur einer Risikogruppe gehört, ist es Ihre Entscheidung, ob Sie Ihr Kind in den Unterricht schicken oder nicht. Sollten Sie sich aus nachvollziehbaren Gründen dafür entscheiden, Ihr Kind in diesem Fall zu Hause zu lassen, bitten wir Sie um einmalige telefonische und schriftliche Entschuldigung. Ein ärztliches Attest benötigen wir nicht.
 
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Schülerinnen und Schüler mit Krankheitszeichen sofort wieder nach Hause schicken müssen.
 
Alle Schülerinnen und Schüler, die mit öffentlichen Verkehrsmitteln kommen, benötigen einen Mund-Nase-Schutz. Wir empfehlen dringend, diesen auch innerhalb des Schulgebäudes zu tragen. Während des Unterrichts - wenn die Schülerinnen und Schüler auf Ihrem Platz sitzen - kann er abgenommen werden.
 
Die Klassen werden in verschiedenen Lerngruppen unterrichtet. Die Größe der Gruppe richtet sich nach der Größe des Unterrichtsraumes. Die Gruppen werden von der Schule festgelegt, ein Wechsel ist nicht möglich. Die Stundenpläne der jeweiligen Lerngruppen werden ab Donnerstagnachmittag auf der Homepage der Schule veröffentlicht.
 
 
Bitte besprechen Sie das angehängte Schreiben zu den Verhaltensregeln mit Ihrer Tochter/Ihrem Sohn und geben Sie den unterschriebenen Rückmeldeabschnitt ihrem Kind am Montag mit in die Schule. Sollten Sie keine Möglichkeit zum Drucken haben, können Sie sich das Schreiben im Eingangsbereich der Schule abholen oder am Montag ihrem Kind eine vorläufige handschriftliche Erklärung (vergleichbar mit dem abgedruckten Text mitgeben). Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir niemanden ohne diese Erklärung am Unterricht teilnehmen lassen können.
 
An dieser Stelle möchten wir Sie über die Möglichkeit informieren, dass die Schülerinnen und Schüler der Klassen 10 und 9G die Abschlussprüfung wahlweise am Haupttermin oder am Nachtermin ablegen dürfen.  Die Entscheidung bezieht sich auf alle Prüfungsteile. Wir empfehlen, den Haupttermin wahrzunehmen.
 
Bei Fragen stehen wir gerne per E-Mail oder telefonisch über das Schulsekretariat zu Ihrer Verfügung.
 
Mit freundlichen Grüßen
 
 
 
Silke Benner                                 Sonja Noller
Rektorin                                        kommissarische Konrektorin
 

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

was sich in den letzten Tagen angedeutet hat, ist nun offiziell: erst ab dem 4. Mai werden die Schulen schrittweise wieder geöffnet– zunächst nur für die Abschlussklassen (Realschulabschluss/Hauptschulabschluss) sowie für die Schülerinnen und Schüler, die nächstes Jahr ihren Realschulabschluss machen werden. Das wären an unserer Schule die Klassen 9 und 10. Die G-Schüler/innen der Klassen 8 sind entgegen der ursprünglichen Ankündigung nicht betroffen.Nähere Informationen, wie der Unterricht gestaltet werden soll, werden wir allerdings erst Ende April erhalten. Für alle anderen Klassen bedeutet dies, dass die „Schule zuhause“-Phase länger andauern wird. Lediglich die Notfallbetreuung wird nach den Osterferien fortgeführt.
Wir bitten Sie, sich regelmäßig über unsere Homepage zu informieren. Dort werden wir alle aktuellen Informationen für Sie hinterlegen!
Bitte informieren Sie sich auch über die Tagespresse und über die Homepage des Kultusministeriums.

Bleiben Sie gesund!

Herzlichst
Ihre Schulleitung
Silke Benner und Sonja Noller

Informationen zur Notfallbetreuung und zur Beantragung entnehmen Sie bitte den folgenden beiden Dateien!

Die Prüfungstermine sind verschoben worden. Die neuen Termine finden Sie in der folgenden PDF-Datei.

Sehr geehrte Eltern, 
 
wie Sie ja sicher bereits den Medien entnommen haben, schließen alle Schulen in Baden-Württemberg auf Anweisung der Landesregierung ab Dienstag, den 17. März bis einschließlich Sonntag, 19. April 2020. 
 
Ihre Kinder wurden heute bereits aufgefordert sicherheitshalber ihre Materialien mit nach Hause zu nehmen. Entgegen unserer Vermutung findet am Montag, 16. März 2020 der Unterricht am Vormittag nach Stundenplan statt. Der Unterricht endet um 12:45 Uhr. Wir werden Ihnen zu Beginn der nächsten Woche weitere Informationen zukommen lassen, wie Ihre Kinder auch zu Hause für die Schule arbeiten können. Zu diesem Zweck haben wir bereits heute die E-Mail Adressen der Schülerinnen und Schüler erfragt. Sollte Ihr Kind heute nicht am Unterricht teilgenommen haben, schicken Sie bitte dem jeweiligen Tutor ein E-Mail mit einer gültigen Adresse. 
Am Montag wird es vom Kultusministerium weitere Ausführungsbestimmungen geben. Wir werden Sie auf dem Laufenden halten. Bitte informieren Sie sich auch regelmäßig auf unserer Homepage.
 
Herzliche Grüße 
Die Schulleitung der Glemstalschule


Weitere Informationen auch auf der Internetseite des Kultusministeriums:

https://km-bw.de/

 

Bitte beachten Sie die folgenden allgemeinen Informationen des Kultusministeriums.
(geordnet nach dem Datum der Veröffentlichung)